Zauberverbreitung nach Traditionen

Zauberverbreitung nach Traditionen DZ Edition CoverWelche Sprüche kann mein Magier zu Beginn gelernt haben? Gibt es den SCHLEIER DER UNWISSENHEIT in druidischer Repräsentation? Wie viele Hellsichtzauber gibt es für Schelme, sodass sich eine Begabung lohnt?

Jene und andere Fragen können nun mit dieser praktischen Liste von Milena Stark, in der die Zauber aus dem Liber Cantiones bei den einzelnen Traditionen jeweils nach Merkmal und Verbreitung sortiert sind, einfach und schnell beantwortet werden.

In der aktuellen Version wurden auch die neuen Zauber aus Elementare Gewalten berücksichtigt.

» Download (Spielhilfe)

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Regeln, Spielhilfen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Kommentare zu Zauberverbreitung nach Traditionen

  1. Xyxyx sagt:

    Die Omniräsenz und Überlegenheit er Gildenmagie nach Regelwerk ist immer wieder beindruckend. Nicht allein nach der Anzahl der Zauber…die Häfte der Zauber mit Verbreitung 7 bei Magiern sind ja nach DSA 3 Elfenzauber.
    Bei Verbreitung 6 sind’s immerhin noch beeindruckende 7 von 19 Zaubern, die nicht ursprünglich gildenmagisch sind.

    Aber gal: Tolle Spielhilfe, warte ja seit Ewigkeiten auf so etwas. Gabs ja teilw. in der DSA4-Magiebox(!), aber nicht so übersichtlich.

  2. miro sagt:

    Das ist ja mal eine sehr gute Sache. Sehr nützlich, war bestimmt ne spannende Arbeit. 😉

    Danke dafür.

  3. ChaoGirDja sagt:

    Oha ja, eine sehr nützliche kleine Spielhilfe.
    Topp und Danke für die Mühe 😀

  4. Charun sagt:

    Hi

    Vielen Dank für diese praktische Hilfe.

    Dunkle Zeiten zu integrieren, wäre noch ein tolles AddOn.

  5. Feyamius sagt:

    Aktualisierte Version hochgeladen.

  6. Feyamius sagt:

    Und nochmal eine aktualisierte Version. Mit mehr Bildern. 😉

  7. pharaun sagt:

    kleiner Fehler:

    Unberührt von Satinav in kristallomantischer Rep steht inkorrekterweise bei Verbreitung 1, sollte aber 6 sein.

    • Feyamius sagt:

      Danke für den Errata-Hinweis. 😉

      Ich spreche es mit der Autorin ab und update dann demnächst nochmal.

    • Derya Eulenhexe sagt:

      Da hatte ich nach dem Zauberkopieren von Elf nach Ach doch glatt vergessen, die Verbreitung zu ändern, und später war mir der Fehler auch durch die Lappen gegangen. Aarrgh! 🙁 Danke für den Hinweis.

  8. Celestus sagt:

    Hallo!
    Vielen Dank für die Spielhilfe, ich empfinde sie als sehr nützlich.
    Mir sind noch ein paar Dinge bei den Repräsentationen aufgefallen, die nicht erwähnt wurden:
    – Borbaradianer: können „Verdopplung der Zauberdauer“ und „Kosten einsparen“ nicht nutzen. Vermutlich wird „Verdopplung der Zauberdauer“ erst mit Kenntnis der gildenmagischen Repräsentation frei geschaltet.
    Zauber mit Reichweite Berührung führen – sofern nicht anders erwähnt – die Berührung zu Beginn der Zauberdauer durch. (Regeln dazu im LC S. 4)
    – Gildenmagier: vielleicht sollte erwähnt werden, dass die Zuschläge für spontane Modifikationen zwar halbiert werden – aber das erst zur Würfelprobe geschieht. Die Modifikationen müssen also auch ohne Halbierung möglich sein, um sie anwenden zu können.
    – Scharlatane: siehe Gildenmagier. Hier trifft es nur für Illusionszauber zu.
    – Schelme: schelmische Zauber lassen die spontanen Modifikationen „Verdopplung der Zauberdauer“, „Kosten einsparen“ und „Erzwingen der Zauberwirkung“ nicht zu, „Vergrößerung der Reichweite“ ist auf 49 Schritt begrenzt.
    Quelle: WdZ S. 18-24.

    Ich hoffe es hilft.

    Liebe Grüße,
    Celestus

    • Celestus sagt:

      Bevor ich es vergesse: gildenmagische Zauber haben „laut und deutlich ausgesprochene Formel“ anstatt „nur“ Formel. Ähnlich der melodischen Komponente der Elfen.

      • Derya Eulenhexe sagt:

        Freut mich, dass dir die Spielhilfe gefällt. Danke für deine Mühe, allerdings sprengt das, denke ich, ein wenig den Rahmen dieser Spielhilfe … Das mit der ‚laut und deutlich ausgesprochenen Formel‘ ist allerdings ein guter Hinweis, der bei einer in Arbeit befindlichen Errata aufgenommen wurde.

        Zusätzlich ist auch eine Übersicht für die Dunklen Zeiten in Arbeit, keine Ahnung ob es am Ende in die selbe oder eine gesonderte Spielhilfe eingearbeitet wird.

        Drückt die Daumen, dass es mir und danach Feyamius nicht an Zeit und ja auch Lust gebricht, an der Spielhilfe weiterzuarbeiten.

  9. Pingback: „Zauberverbreitung nach Traditionen“ – jetzt mit Dunklen Zeiten | Nandurion

  10. Corvodan sagt:

    Bei der Hälfte des Textes wollte ich mich schon beschweren, dass hier gepatched wird um einen mäßig ausgearbeiteten Boten-Zauber und Spielerein aus einer der unkanonischsten Regelerweiterungen zu DSA 4.1 zu integrieren, aber sich niemand die Mühe gemacht hat die schönen und durchaus verfügbaren Zauber aus der Dunkle Zeiten-Box zu… oh ist ja doch drin 😀

    Großartig! Daumen hoch! Neun Einhörner! Danke für die Mühe! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.