Opus Obscurum

Adventskalender Rentier Orkpack BadgerAuch dieses Jahr waren der unglaubliche Ralf Kurtsiefer und sein Orkpack wieder für uns da und haben für unseren Adventskalender ein tolles Hintergrundstück komponiert, das danach noch durch ein Remastering von Manuel Kempter veredelt wurde. Der Titel „Opus Obscurum“ verrät dabei schon, dass es dieses Mal um einen Track geht, der eher für düstere Szenen und Begegnungen geeignet ist.

Uns bleibt nur, Ralf und Manuel herzlich „Danke!“ zu sagen und euch, werten Lesern, das Opus Obscurum anzuempfehlen. Wir wünschen viel Spaß damit!

Das Stück liegt für unterschiedliche Hörgewohnheiten in zwei Formaten vor.

» Download (MP3)

» Download (WAV, gepackt)

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Musik, Spielwelt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Opus Obscurum

  1. Pingback: Hinterm 21. Tor schallt es düster hervor | Nandurion

  2. sehr gut Ralf! Fettes Teil.

  3. Aikar Brazoragh sagt:

    Wow, Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.