Das DSA-Bullshit-Bingo

DSA Bullshit Bingo CoverWer kennt sie nicht, die Phrasen, die beim Rollenspiel immer und immer wieder fallen? Ob da „The Shadow??“ ausgerufen wird, jemand noch „mal kurz steigern“ muss oder die Helden sich zum 137. Mal in der Taverne begegnen – manche Sprüche sind vom Spieltisch einfach nicht wegzukriegen.

Mit dem DSA-Bullshit-Bingo für Spieler und Spielleiter könnt ihr jetzt mit den unvermeidlichen Aussagen am Spieltisch noch mehr Spaß haben: Zum Beispiel als Trinkspiel oder als Möglichkeit, bei einem „Bingo“ eine Probe wiederholen zu dürfen.

Gesammelt und erstellt wurde das Bingo-Spiel von Judith und Christian Vogt mit Hilfe von Jörg Hagenberg, Hannah Möllmann sowie Curima und Sedef.

Vielen Dank an Judith, Christian, Hannah und Jörg!

» zum Download (PDF)

Über Curima

Moin, ich heiße Lena, bin 32, komme aus Hamburg und spiele seit 2003 DSA. Ich spiele lieber als ich leite und schicke meine diversen Charaktere fast jeden Samstag durch Aventurien. Seit Mitte Mai 2012 arbeite ich bei Nandurion mit.
Dieser Beitrag wurde unter Spielhilfen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Kommentare zu Das DSA-Bullshit-Bingo

  1. Ich verstehe den Witz von “The Shadow” nicht. Scheint aber sehr prägend für DSA zu sein, da es immerhin dreimal vertreten ist.

    • Cifer sagt:

      Da sollte jemand sehr dringend The Gamers sehen…

      • Habe ihn für 167 Jahren gesehen, hat aber anscheinend nie einen prägenden Eindruck hinterlassen. 🙂 Jedenfalls ist es mir als Zitat noch in keiner DSA-Runde untergekommen (mh, eigentlich in gar keiner Rollenspielrunde) – dafür, dass »The Shadow« gleich dreimal vertreten ist.

        Anyway, stört mich vermutlich auch nur, weil mir das DSA-Typische für ein DSA-Bullshit-Bingo fehlt (abgesehen davon, dass die Erfahrungspunkte nicht Abenteuerpunkte heißen) – sowas wie »Ich richte mal eben das Krokodil ab.« oder »Der Hund weiß es!« 😉

  2. Flocke sagt:

    Sehr geil^^ Vieles davon kommt bei uns auch oft vor… wobei bei uns Würfelwürfe, bei denen der Würfel auf den Boden gewürfelt wurde regelmäßig nicht zählen (nach Wunsch des Würfelnden^^). Das mit dem Shadwo verstehe ich allerdings auch nicht^^

  3. Pharelis sagt:

    Super! Das meiste kommt mir sehr bekannt vor 😉 Spontan fällt mir noch ein:

    „Kann ich regenerieren?“,
    „Ich bin dein Vater, Luke.“ und
    „Wann bestellen wir die Pizza?“

  4. Varana sagt:

    Sehr schön. 🙂

    Aber: Viel zu wenig Monty Python! 😉

  5. Mmh… Mit Ausnahme von „Der NSC / das Vertrautentier / das Pferd ist auch noch da“ würden meine DSA-Runden in fünf Jahren nichts auf dieser Liste ankreuzen können…

    Vor allem weil Klassiker wie: „Kriegen wir Zwischen-AP?“ ; „Darf ich versuchen XYZ abzurichten“ ; „Ich hab meinen Heldenbogen vergessen, aber ich hab die Werte im Kopf“ fehlen.

    Da würde einem noch so viel mehr einfallen, was tatsächlich gruppenübergreifend immer wieder (teils auch scherzhaft) gesagt wird wie „Können wir unsere Waffen verzaubern / segnen / weihen lassen?“ oder „Wir machen für heute nen Break.“ oder „Mach mal ne Menschenkenntnisprobe!“
    Auch schön: „Darf ich jetzt attackieren? Nein, erst nächste Spielrunde.“ Oder in jeder Taverne: „Können wir Reise nach Prem / Boltan / das Kamelspiel spielen?“ Und wieso fehlen Ausrufe wie ein empörtes „Meisterwillkür!“ oder „Gib mir mal nen anderen Würfel, der hier taugt nix!“

    Und was sollen diese Gamers- und Skyrim-Insider?

    Klar, ist nur ein kleiner Gag, das Ganze. Aber etwas mehr Mühe hätte man sich da schon machen können; muss mich da Michael Masbergs Kritik anschließen. 😉

    • Curima sagt:

      Nur weil die Sprüche bei euch in der Runde nicht fallen (in meiner übrigens schon, gerade die Gamers-Sprüche), heißt das nicht, dass man sich keine Mühe gegeben und das lieblos hingerotzt hat.
      Bei solchen Kommentaren frage ich mich wirklich, wieso wir uns überhaupt noch die Mühe eines Adventkalenders machen und andere uns noch Beiträge dafür netterweise zuschicken.

      • Josch sagt:

        Ich würde sagen, dass ich in all den Jahren DSA ung. 3/4 der Sprüche so oder ähnlich gehört habe (und ich spiele nicht mit Vogts zusammen). Was zeigt derlei anekdotische Evidenz? Ich vermute: dass Gruppen unterschiedliche Neigungen zum Bullshitten haben und/oder dies auf unterschiediche Weise tun. Von der eigenen Unkenntnis auf fehlende Mühe zu schließen, ist hingegen nicht so höflich.

        Klassiker bei uns noch: „Nein, das hätte mein Held niemals einzukaufen vergessen!“

      • Xeledon sagt:

        Weil es auch noch Leute wie mich gibt, die hier jeden Tag pünktlich um Mitternacht ganz gespannt auf das neue Türchen sind und sich einfach immer drüber freuen, dass ihr euch die Mühe macht, selbst wenn ich manche Beiträge auch eher in die „nette Idee, aber nix für mich“-Ecke stelle.

        Das Bullshit-Bingo finde ich in der Tat ziemlich cool und finde meine Spielrunden da auch an vielen Stellen wieder. Für einen tatsächlichen Einsatz am Spieltisch müsste ich da dann das eine oder andere modifizieren, weil jede Rollenspielrunde eben doch ein wenig anders tickt und ihre eigenen Insider pflegt. Aber genau das ist doch auch der Punkt: Warum soll ich hier groß das meckern anfangen, wenn ich stattdessen einfach die nette Grundidee würdigen und gegebenenfalls ohne großen Aufwand für die eigenen Bedürfnisse modifizieren kann?

        In der Version für meine eigenen Spielrunden würden da ein paar Dinge kommen, über die hier vermutlich niemand lachen kann:
        – „Flunder!“
        – „Athletik ist ein Basistalent!“
        – „Weil Physik!“
        – „Igni…“ (drohend gemurmelt)
        – „Ich bin euer lustiger Borongeweihter!“
        – „Preiset die Schönheit!“ (als Angriffssignal)
        – „Was, er Magier?“
        – „Er war verärgert.“

      • Pharelis sagt:

        Ihr macht euch die Mühe, weil ich mich jedes Jahr auf den Adventskalender freue. Ich behaupte einfach mal, dass ich da nicht die Einzige bin. Vielen Dank an alle, die ihren Teil dazu beigetragen haben.

  6. Pack_master sagt:

    So, endlich zeit gehabt es mir anzusehen. Und ich muss sagen: verdammt, davon kommt bei uns mehr vor als ich dachte….

  7. Feyamius sagt:

    Mir fehlt da viel eher noch (bekannter) „LEEEROOOYY JEEENKIIINS!!!“ und (insideriger) „You’re a kitty!“

    Joschs „Das hätte mein Held niemals einzukaufen/einzupacken vergessen!“ aber auch.

  8. Pingback: Adventskalender: Das große Finale | Nandurion

  9. Krassling sagt:

    Also ich finde die Idee klasse. Klar muss man zum einen den Spielstil mögen und sicher hat jede Gruppe ihre eigenen Sprüche. Aber das ist nun mal sehr individuell und lässt sich nur bis zu einem gewissen Grad verallgemeinern. Wenn deine Runde aus StarTrek Fans besteht ist es sicher was völlig anderes, als wenn man eingefleischte Mittelaltersimulationisten am Tisch hat. Das anpassen ist ja nun wirklich keine große Sache. Die Idee ist der eigentliche Punkt und dafür Herzlichen Dank!
    Wäre nebenbei bemerkt vermutlich mal sehr witzig verschiedene Spielrundenversionen von diesem Bingo zu vergleichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.